Vita

Meinen ersten Flötenunterricht erhielt ich mit 16 Jahren an der Musikschule meines Vaters.

Bald darauf nahm ich Unterricht bei Christiane Steffens in Augsburg, die mich auf die Aufnahmeprüfung vorbereitete.

 

Ab 2002 besuchte ich die Berufsfachschulen für Musik in Dinkelsbühl und Bad Königshofen (Unterricht u.a. bei Mathias von Brenndorff) und erlangte 2005 meinen staatlichen Abschluss. 

Darauf folgte ein Studium zur Diplommusiklehrerin im Hauptfach Querflöte an der Hochschule für Musik in Würzburg bei Prof. Hermann Klemeyer und seinen Assistenten Ute Koch (Technik, Dispokinesis) und Thomas Hermann (Piccolo).

2011 spielte ich mein Abschlusskonzert. 

 

Beim Wettbewerb um den Wolfgang Fischer und Maria Fischer-Flach Preis 2010 erhielt ich mit meinem Ensemble den 2. Preis. Des Weiteren besuchte ich zahlreiche Meisterkurse bei Carin Levine, Robert Aitken und Michael Faust. Außerdem arbeitete ich mit folgenden Orchestern zusammen: Junges Deutsch-Türkisches Philharmonisches Orchester, Junges Philharmonisches Orchester Niedersachsen, Mainphilharmonie, Mainfranken Theater Würzburg, Thüringer Symphoniker.

 

Schon während meines  Studiums erteilte ich Quer- und Blockflötenunterricht an staatlichen wie privaten Musikschulen. Derzeit unterrichte ich an der Musikschule Element Musik in Postbauer-Heng.

Seit 2015 bin ich zusätzlich im Besitz des Qualitätszertifikats des Tonkünstlerverbands und des VBSM Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e.V.

DSCF0109.JPG